Willkommen bei unserem großen Rotweinglas Test 2022. Hier präsentieren wir Ihnen alle von uns empfohlenen Rotweingläser. Wir haben Ihnen ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt.

Damit möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung einfacher machen und Ihnen dabei helfen, die für Sie beste Rotweinglas zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen finden Sie Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir Ihnen auch interessante Test-Videos. Des Weiteren finden Sie auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie sich ein Rotweinglas kaufen möchten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Info: Rotweingläser haben immer eine bauchigen Form
  • Oft gekauft: als besonderes Geschenk mit Gravur
  • Alternative: Universal Weingläser
  • Verwendung: zum besonderen Genuss von Rotwein
  • Tipp: ein Rotweinglas Set ist meist günstiger

Rotweinglas Test: Das Ranking

Angebot: -3,23 EUR Platz 6

So findet man das passende Rotweinglas:

Ein edler Tropfen kommt erst dann richtig zur Geltung, wenn er in eleganten Rotweingläsern angeboten wird. Immerhin steht der formvollendete Genuss im Vordergrund und der muss auch optisch bedient werden.

Ob elegant und dezent, prunkvoll dekoriert oder als persönliches Geschenk mit einer individuellen Gravur, für jeden Geschmack gibt es die richtigen Rotweingläser.

Aber worauf sollte man achten, wenn man die perfekten Rotweingläser kaufen möchte?

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie ein Rotweinglas kaufen

Was sind Rotweingläser?

Gläser, die speziell für den Genuss von Rotweinen gestaltet sind, erkennt man an der dicken bauchigen Form.

Damit der Rotwein sein volles Aroma entfalten kann, ist ein voluminöses Glas von Nöten. Kommt der Wein durch das bauchige Glas in Kontakt mit Sauerstoff, kann er sein Aroma besser entfalten und wird so zu einem ganz besonderen Genuss.

Nach oben hin werden die Rotweingläser wieder etwas verengt, der Fachmann nennt dies den Kamin, damit der Duft des Weines beim trinken perfekt in Szene gesetzt werden kann.

Tatsächlich gibt es unterschiedliche Rotweingläser, die sogar je nach Sorte des Rotweins ausgewählt werden können.

Wer aber kein ausgesprochener Rotweinliebhaber, sondern ein Gelegenheitsgenießer ist, macht mit einem bauchigen, nach oben verengten Kamin Rotweinglas jedoch nichts verkehrt.

Warum sind Rotweingläser größer als Weißweingläser?

Rotweine werden in bauchigen, größeren Gläsern serviert, als fruchtige Weißweine.

Dies liegt an den Anforderungen des aromatischen Rotweins, der ausreichend Kontakt zu Sauerstoff benötigt, um sein volles Aroma entfalten zu können.

Tipp: Im Idealfall wird ein guter Rotwein vor dem Genuss dekantiert, das heißt, in einen Dekanter gegeben und erst, wenn er sein Aroma entfalten konnte, in passende Rotweingläser gegeben.

Weißwein ist fruchtiger und spritzig, weniger aromatisch als ein roter Wein. Weißweine brauchen nicht so viel Kontakt zu Sauerstoff, weshalb sich auch die Form der Gläser deutlich unterscheidet. Gläser, die speziell für Weißweine gedacht sind, sind weniger bauchig und verfügen über einen schmalen Kamin.

Entscheidung: Welche Arten von Rotweingläser gibt es und welches ist das richtige für Sie?

Wie groß sollten Rotweingläser sein?

Auch hier kommt es tatsächlich auf die Rotweinsorte an, die man bevorzug. Junge Weine, mit einem leichten Aroma, werden in höheren Gläsern serviert, während ein besonders lang gereifter Tropfen in kleineren Gläsern angeboten werden sollten.

Ebenso stellt sich die Frage, wie viel Wein serviert werden soll.

Wird eine geringere Menge des eleganten Getränks serviert, sollte man auf ein kleineres Rotweinglas zurückgreifen, serviert man etwas mehr, macht sich natürlich ein größeres Glas besser.

Die meisten Rotweingläser haben ein Fassungsvermögen von etwa 700 bis 176 Milliliter. Natürlich werden diese Gläser nie bis zur Gänze gefüllt. Man gibt etwa um die 100 ml hinein und serviert dann erneut.

Welche Arten von Rotweingläsern gibt es?

Es gibt eine Vielzahl von eleganten und modernen Gläsern für edlen Rotwein. Nicht nur der persönliche Geschmack ist wichtig, sondern auch die Sorte des Weins, den man anbieten möchte.

Hüufig werden die folgenden Eigenschaften gesucht:

  • ohne Stiel
  • ohne Fuss
  • mit Gravur
  • mit Goldrand
  • mit Muster
  • mit Spruch
  • mit Henkel

Rotweinglas ohne Stiel
Elegante Rotweingläser ohne Stil sind modern und lässig. Jedoch muss man bei diesen Gläsern bedenken, dass sich der Rotwein durch das häufige Anfassen des bauchigen Glases erwärmen kann und dies Einfluss auf das Aroma nehmen kann.

Rotweingläser ohne Fuß
Hier wird auch schon der Anblick zum Genuss, denn die modernen Gläser ohne Fuß , lassen sich sind optisch schon ein Hochgenuss. Diese Gläser werden nicht einfach auf dem Tisch abgestellt, sondern in eine vorgefertigte Vorrichtung eingesteckt.

Gläser mit Gravur
Elegante Rotweingläser, die durch eine Gravur individualisiert werden, sind ein gern gesehenes Geschenk für jede Gelegenheit.

Besonders Fans von edlen Tropfen freuen sich über Gläser, die durch die Gravur zu einem einzigartigen Geschenk werden.

Gläser mit Goldrand
So edel und elegant wie der Wein selbst, so sind auch die zeitlos schönen Rotweingläser mit Goldrand. Für einen besonderen Anlass werden diese attraktiven Gläser gern aus dem Schrank geholt.

Rotweinglas mit Muster
Moderner wirken die Weingläser mit einem schönen Muster. Waren früher Traubenmuster beliebt, die als Symbol für den griechischen Gott des Weines, Bacchus, so sind es heute zeitlose Muster wie zum Beispiel Ornamente.

Gläser mit Spruch
Witzig sind Rotweingläser, denen ein Spruch aufgedruckt wurde. Mit diesen Gläsern macht der Genuss gleich nochmal so viel Spaß.

Rotweinglas mit Henkel
Etwas rustikaler wirkt das Rotweinglas mit Henkel, dass auch unter dem Namen „Weinseidel“ bekannt ist. Diese dickwandigen Gläser findet man häufig in urigen Weinstuben.

Was muss man beim Kauf von Rotweingläsern beachten?

Ist man auf der Suche nach hochwertigen Rotweingläsern, so sollte man nicht nur auf das Design achten, sondern vor allem den eigenen Geschmack zu Grunde legen.

Das richtige Rotweinglas ist abhängig von der Sorte, die überwiegend in das Glas kommt.

Auch sollte man lieber zeitlose, schlichte und elegante Gläser bevorzugen. Weniger ist mehr, möchte man stilvoll Rotwein servieren.

Wo kann man Rotweingläser kaufen?

Elegante Rotweingläser findet man nicht nur im Möbelkaufhaus, sondern auch bei ausgewählten Weinhändlern.

Ebenfalls bietet das Internet eine außergewöhnliche Auswahl an eleganten und stilvollen Rotweingläsern.

Was kostet ein Rotweinglas?

Es gibt bereits Rotweingläser, die pro Stück weniger als 10 Euro kosten.

Wer eine große Anzahl an Gläsern erwerben möchte, kann auf ein Angebot zurückgreifen, bei dem ein Set verkauft wird.

Es gibt aber auch hochwertige Rotweingläser, die pro Stück einen Preis von rund 200 Euro veranschlagen.

Ebenso gibt es hin und wieder Sondereditionen von namhaften Designern, die einen hohen Preis erzielen sollen.

Unser Tipp

Gute Gläser für Rotwein sind zeitlos Wer gerne einen guten Tropfen genießen möchte, sollte auch das richtige Weinglas dafür besitzen. Je nach Vorliebe gibt es zahlreiche Gläser, die das beste Aroma aus dem Rotwein herausholen.

Elegante Gläser verzichten auf Verzierungen, sondern lassen dem Wein den Vortritt.

Letzte Aktualisierung am 26.11.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert