Möchten Sie Ihre Lieblingsweine in einer optimalen Temperatur genießen?

Dann benötigen Sie einen Weinklimaschrank mit 2 Zonen!

Der Genuss edler Weine ist eine großartige Möglichkeit, sich zu erholen und zu entspannen. Aber manchmal ist die Temperatur am Lagerort des Weines nicht ideal für den Genuss Ihres Lieblingsgetränks.

Deshalb ist ein Weinklimaschrank mit 2 Zonen mit einem Temperaturkontrollsystem ausgestattet, mit dem Sie in jeder Zone unterschiedliche Temperaturen einstellen können.

Egal, ob Sie am Pool chillen oder drinnen entspannen, Sie finden immer die richtige Temperatur für Ihren Wein.

Erfahren Sie hier auf was Sie bei der Auswahl und dem Kauf eines Weinklimaschrankes mit 2 Zonen achten sollten.

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie eine Weinklimaschrank mit 2 Zonen kaufen

In Deutschland ist Wein ein sehr beliebtes Getränk.

Beim Weintrinken kommt es auf die Qualität und richtige Temperatur an.

Daher benutzen Weinliebhaber sehr gerne ein Kellergewölbe für die wertvollen Getränke.

Jedoch ist es meistens nicht möglich, einen Weinkeller in den eigenen vier Wänden zu realisieren.

Als Alternative bietet sich ein Weinkühlschrank mit 2 Zonen an.

Welche Eigenschaften muss ein Weinkühlschrank mit 2 Zonen erfüllen?

Für jeden Wein gibt es eine ideale Trinktemperatur. Diese sollte Ihr Weinkühlschrank erreichen können.

In einem Weinkühlschrank mit 2 Zonen können Sie Rotwein und Weißwein auf Idealtemperatur bringen!

Die ideale Trinktemperatur der unterschiedlichen Weinsorten liegt bei:

  • 6 bis 8 °C: leichter Weißwein
  • 10 bis 11 °C: Weiß- und Roséwein
  • 12 bis 13 °C: schwerer Weißwein
  • 14 bis 15 °C: leichte Rotweine
  • 16 bis 17 °C: gehaltvoller Rotwein
  • 18 bis 19 °C: schwerer Rotwein

Damit verschiedene Weinsorten die beste Trinktemperatur erhalten, ist ein 2-Zonen-Weinkühlschrank eine praktische Lösung.

Dieser Weinkühlschrank bietet Ihnen die Möglichkeit, für die Weinkühlung zwei Temperaturzonen einzustellen.

Sie können verschiedene Weinen lagern und profitieren von Platz für mehrere Flaschen Wein.

Wer braucht einen Weinkühlschrank mit 2 Zonen?

Ein Weinkühlschrank mit 2 Zonen ist eine lohnenswerte Investition für Weinliebhaber, die keinen Platz für einen Weinkeller haben.

Dieser Weinkühlschrank sorgt dafür, dass alle Weinsorten immer die passende Temperatur haben.

Welche Weinkühlschränke mit 2 Zonen sind beliebt?

      Bevor Sie einen 2-Zonen-Weinkühlschrank kaufen, müssen Sie zuerst feststellen, wie viel Platz in Ihrer Küche vorhanden ist.

      So können Sie sich für die passende Größe des Weinkühlschranks entscheiden.

      Sie haben die Wahl zwischen einem freistehenden 2-Zonen-Weinkühlschrank und einem Einbau-2-Zonen-Weinkühlschrank.

      Der freistehende Weinkühlschrank mit 2 Zonen ist in unterschiedlichen Größen mit verschiedenem Fassungsvermögen in Litern erhältlich.

      Diese Weinkühlschränke arbeiten sehr effektiv und überzeugen mit ihrer ansprechenden Optik.

      Jedoch nehmen sie viel Platz ein und sind meistens etwas teurer.

      Ein unterbaufähiger oder Einbau- 2-Zonen-Weinkühlschrank ist platzsparend und kann in die bestehende Einrichtung integriert werden.

      Ein Modell für 12 Flaschen Wein passt sehr gut in die Nische der Küche und Sie lagern Ihren Wein bei idealen Bedingungen.

      Die Größe und das Fassungsvermögen sind bei diesen Modellen jedoch eingeschränkt.

      Auf was muss beim Kauf eines Weinkühlschrank mit 2 Zonen geachtet werden? 

      2-Zonen-Weinkühlschränke sind oftmals mit zwei gleich großen Kühlzonen für verschiedene Weinsorten ausgestattet. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, unterschiedliche Weinsorten mit der richtigen Temperatur zu lagern.

      Eine Temperaturanzeige ist sehr praktisch, um zu kontrollieren, ob ein Wein die richtige Temperatur hat.

      Der Weinkühlschrank mit 2 Zonen sollte mit einer Abtauautomatik ausgestattet sein. So kann verhindert werden, dass sich Eis bildet.

      Die Abtauautomatik dient dazu, zu verhindern, dass sich im Inneren des Kühlschranks mit der Zeit eine Eisschicht bildet.

      Das bereits entstandene Eis wird durch Hitze verflüssigt. Über eine Ablaufrinne läuft das Wasser nach außen ab.

      Je nach Modell besitzen 2-Zonen-Weinkühlschränke unterschiedliche Maße. Sehr große 2-Zonen-Weinkühlschränke bieten Platz für bis zu 200 Weinflaschen.

      In kleinen 2-Zonen-Weinkühlschränke ist nur für maximal 12 Flaschen Wein Platz. Ein schmaler Weinkühlschrank mit 2 Zonen ist nur ca. 30 cm breit.

      Große 2-Zonen-Weinkühlschrank erreichen eine Breite von 70 cm. Verfügt ein Weinkühlschrank-2-Zonen über ein 200 Liter Nettovolumen, passen höchstens 70 Flaschen hinein.

      Zusätzlich müssen Sie auch auf den Türanschlag Ihres 2-Zonen-Weinkühlschranks achten, da er nicht bei allen Modellen wechselbar ist.

      Vibrationen des Kompressors können dem Wein schaden. Daher arbeitet ein Weinkühlschrank sehr vibrationsarm. Der Geräuschpegel liegt je nach Kühlschrank zwischen 35 und 50 dB.

      Angesichts steigender Energiepreise sollten Sie auf die Energieeffizienzklasse Ihres neuen Weinkühlschranks achten. Zumindest Effizienzklasse B ist empfehlenswert.

      Nach der alten Bezeichnung entspricht dies einem Weinkühlschrank mit 2 Zonen A++.

      Tipp: Obwohl die Geräte in der Anschaffung etwas teurer sind, lohnt sich diese Investition mit der Zeit.

      Die Gehäuse der 2-Zonen-Weinkühlschränke sind normalerweise aus rostfreiem Edelstahl angefertigt.

      Dieses Material garantiert optimierte Haltbarkeit und Langlebigkeit. Zusätzlich begeistert es mit seiner hochwertigen Optik.

      Obwohl viele Weinkühlschränke mit 2 Zonen stahlfarben sind, gibt es auch Weinkühlschränke in anderen Farben, beispielsweise in Schwarz, Weiß oder Dunkelbraun.

      Häufig sind die stabilen Lagerböden aus Holz angefertigt, um eine perfekte Lagerung der verschiedenen Weinsorten zu garantieren.

      Was kostet Weinkühlschrank mit 2 Zonen?

        Ein kleinerer Weinkühlschrank kostet etwa zwischen 250 und 450 EUR.

        Handelt es sich um ein Modell für besonders viele Weinflaschen, kann der Kühlschrank auch über 1000 EUR kosten.

        Das sollten Sie wissen:

        Hochwertige Kühlschränke sind aus Edelstahl angefertigt und bieten je nach Modell Platz für eine unterschiedliche Anzahl an Weinflaschen.

        Wenn wenig Platz in einer Küche vorhanden ist, sind Einbau-Modelle eine ausgezeichnete Wahl für die Lagerung von Wein.

        Falls mehr Platz zur Verfügung steht, kann man sich auch für einen freistehenden Weinkühlschrank entscheiden.

        Die Redaktion von wein-fein-gut.de ist ein Team aus leidenschaftlichen Weinexperten und Zubehör-Spezialisten. Mit Fachwissen aus erster Hand in den Bereichen Weine, Weinlagerung und Weingenuss erstellen sie umfassende Kaufratgeber, Produkttests und Anleitungen.

        Ihr Ziel ist es, Weinliebhabern eine gründliche und objektive Orientierungshilfe zu bieten, um die perfekten Produkte für den ultimativen Wein-Genuss zu finden. Ob für Einsteiger oder Kenner - die Redaktion liefert wertvolle Inspirationen für unvergessliche Wein-Momente.

        Letzte Aktualisierung am 15.07.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


        Redaktion

        Die Redaktion von wein-fein-gut.de ist ein Team aus leidenschaftlichen Weinexperten und Zubehör-Spezialisten. Mit Fachwissen aus erster Hand in den Bereichen Weine, Weinlagerung und Weingenuss erstellen sie umfassende Kaufratgeber, Produkttests und Anleitungen. Ihr Ziel ist es, Weinliebhabern eine gründliche und objektive Orientierungshilfe zu bieten, um die perfekten Produkte für den ultimativen Wein-Genuss zu finden. Ob für Einsteiger oder Kenner - die Redaktion liefert wertvolle Inspirationen für unvergessliche Wein-Momente.

        0 Kommentare

        Schreibe einen Kommentar

        Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert