Willkommen bei unserem großen Weinkühlschrank Freistehend 2022. Hier präsentieren wir Ihnen alle von uns empfohlenen freistehenden Weinkühlschränke. Wir haben Ihnen dazu ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt.

Damit möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung einfacher machen und Ihnen dabei helfen, den für Sie besten Weinkühlschrank Freistehend zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen finden Sie Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir Ihnen auch interessante Test-Videos. Des Weiteren finden Sie auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie sich einen Weinkühlschrank Freistehend kaufen möchten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Info: ein freistehender Kühlschrank benötigt mehr Platz als ein Einbaukühlschrank
  • Oft gekauft: beliebte Marken sind Klarstein, Caso oder Medion.
  • Verwendung: freistehende Weinkühlschränke werden oft zur direkten Präsentation der Weinflaschen verwendet
  • Kosten: ab ca. 200 Euro, großes Angebot im Beriech 500 – 1500 Euro 

Weinkühlschrank Freistehend: Empfehlung der Redaktion

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie einen Weinkühlschrank Freistehend kaufen

Immer häufiger wünschen sich Weinliebhaber einen stilvollen freistehenden Weinkühlschrank, der nicht nur ein echter Hingucker in jeder Wohnung ist, sondern auch edle Weine bei idealen Bedingungen aufbewahrt.

Doch welche Vorteile bietet der spezielle Kühlschrank und worauf muss man achten, wenn man einen Weinkühlschrank für den Privatgebrauch oder für einen Gastronomiebetrieb erwerben möchte?

Was ist ein freistehender Weinkühlschrank?

Es ist ein Kühlschrank der auf die Bedürfnisse der Weinlagerung abgestimmt ist. Diese gibt es als Einbaukühlschrank und als Frei stehende Variante.

Manch Weinliebhaber fragt sich, ob ein spezieller Kühlschrank für erlesene Weine wirklich nötig ist, oder ob es reicht, die Weine an einem kühlen Ort zu lagen.

Da stellt man sich schnell mal die Frage: Welche Eigenschaften bringt ein Weinkühlschrank eigentlich mit sich?

Ideale Temperatur
Die unterschiedlichen Weine erfordern ein spezielles Klima, dass durch den Weinkühlschrank auf ideale Weise geregelt werden kann.

Der Kühlschrank lässt sich auf die gewünschte Temperatur einstellen, damit die Weine in einer perfekten Temperatur gelagert werden können.

Lichtschutz
Nicht nur die richtige Temperatur, auch andere Faktoren sind für die Qualität eines guten Weines verantwortlich. So sollten Weinflaschen vor Sonneneinstrahlung geschützt werden. Dies kann mit dem Weinkühlschrank geschehen, der die Flaschen kühl und lichtgeschützt lagern.

Perfekte Lufttemperatur
Ebenfalls spielt die Lufttemperatur eine große Rolle bei der Weinlagerung. Diese kann auch über den Kühlschrank nach Wunsch reguliert werden und eine perfekte Lagerung der Weine gewährleisten.

Wer braucht einen freistehenden Weinkühlschrank?

In der Gastronomie, sowie in Hotels werden große Weinkühlschränke benötigt, um die erlesenen Weine nach den individuellen Bedingungen lagern zu können.

Je nach Modell kann man die Temperatur in den Zonen des Kühlschrankes individuell regulieren, sodass es unkompliziert ist, unterschiedliche Weine ideal zu lagern.

Auch für private Weinliebhaber werden freistehende Weinkühlschränke immer interessanter. Ein edler Wein hat Bedingungen, die eine richtige Lagerung fordern. Nur wenn diese Bedingungen eingehalten werden, kann der Wein mit der Zeit in aller Ruhe reifen und seinen Geschmack verbessern. Außerdem ist ein freistehender Weinkühlschrank ein Hingucker in jeder edlen Küche.

Welche Vorteile hat ein Weinkühlschrank?

Kühlung
Nicht jeder Weinkeller bietet das richtige Klima um einen edlen Wein lagern zu können. Außerdem haben unterschiedliche Weine verschiedene Anforderungen an die richtige Lagerung.

Mit einem Weinkühlschrank, der Platz für viele Weinflaschen bietet, kann die ideale Temperatur, sogar verschiedene Temperaturen auf unterschiedlichen Zonen des Schrankes, eingestellt werden.

So bleibt das Aroma des Weines erhalten.

Keine Erschütterungen
Lagert man Weinflaschen in Keller, kann es immer wieder zu leichten Bewegungen des Raumes kommen. Ein guter Wein benötigt jedoch absolute Ruhe um ideal gelagert zu sein.

Der Kühlschrank für Wein bietet einen Ort, an dem es nicht zu Erschütterungen kommt und der Wein in aller Ruhe reifen kann.

Lichtschutz
Durch hochwertiges verdunkeltes Glas wird der Wein vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt und verändert so nicht seinen Geschmack.

Die direkte Einstrahlung von Sonnenlicht wird den Geschmack des Weines beeinflussen, was hier verhindert wird.

Luftfeuchtigkeit
Neben der Temperatur kann am Kühlschrank für Weinflaschen die gewünschte Luftfeuchtigkeit angegeben werden. Eine solche Lagerung ist in einem klassischen Weinkeller nicht möglich.

Welche Nachteile hat ein Weinkühlschrank?

Platz
Der Weinkühlschrank benötigt Platz, ob direkt in der Küche oder in einem anderen Raum, für kleine Wohnungen ist der Kühlschrank eher unpraktisch.

Stromverbrauch
Natürlich benötigt der freistehende Kühlschrank Energie, um die Weine ideal zu lagern und zu kühlen. Moderne Weinkühlschränke gibt es heute aber auch schon in der energieschonenden Variante.

Lautstärke
Ein Weinkühlschrank arbeitet rund um die Uhr und macht dabei durchaus Geräusche, die manch einer als störend empfinden könnte.

Lieber ein freistehender Weinkühlschrank oder ein Einbaumodell?

Es gibt unterschiedlicher Varianten der Weinkühlschränke.

Mit einem freistehenden Modell ist man flexibler und spart die Kosten für den Einbau.

Der freistehende Kühlschrank kann nach Wunsch oder Bedarf auch einen neuen Einsatzort finden und sich so in den individuellen Wohnstil integrieren.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren können Sie Weinkühlschrank für Rotwein vergleichen und bewerten

Temperaturzonen
Wer nur einen Lieblingswein lagern möchte, braucht im Grunde nur eine Temperaturzone. Genießer, die verschiedene Weine lagern wollen, sollten darauf achten, dass der Kühlschrank auf unterschiedlichen Zonen temperiert werden kann.
Flaschenkapazität
Für den privaten Gebrauch reicht oft ein kleinerer Kühlschrank mit niedriger Kapazität aus. In der Gastronomie können Modelle für bis zu 200 Flaschen genutzt werden.
Klimaklasse
Je nach Umgebungstemperatur sollte man die Klimaklasse wählen. Nach Standort des Kühlschranks kann diese gewählt werden.
Energieverbrauch
Ein Weinkühlschrank mit geringem Energieverbrauch schützt nicht nur die Umwelt, sondern auch das eigene Portemonnaie.

Geräuschemission
Zu laut sollte der Kühlschrank für den Wein natürlich nicht sein, um die Nutzer zu stören. Darauf sollte man beim Kauf unbedingt achten.

Ausstattung
Welche Extras bietet der Kühlschrank? Hat er verdunkelte Gläser, gibt es eine indirekte Beleuchtung? Aus welchem Material besteht der Kühlschrank, etc?

Was kostet ein freistehender Weinkühlschrank?

Günstige Modelle gibt es bereits für um die 200 Euro.
Je nach Ausstattung gibt es auch zahlreiche Modelle im mittleren dreistelligen Betrag.
Um die 500 Euro bekommt man einen guten Weinkühlschrank für den privaten Gebrauch.
Für den Gastro-Bedarf gibt es auch Modelle um die 1200 Euro und mehr.

Unser Tipp: Nützlich und stilvoll zugleich
Ein edler Kühlschrank für auserlesene Weine zeugt von Stil und Eleganz. Ebenso wie der Wein, der in ihm gelagert werden soll, wirkt ein solches Möbel für einen besonderen Charme.
So wird er nicht nur zum nützlichen Gebrauchsgegenstand, sondern zu einem Highlight in jeder Küche.

Letzte Aktualisierung am 22.07.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.