Willkommen bei unserem großen Weinregal Test 2020. Hier präsentieren wir Ihnen alle von uns näher getesteten Weinregale. Wir haben Ihnen ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt.

Damit möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung einfacher machen und Ihnen dabei helfen, das für Sie beste Weinregal zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen finden Sie Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir Ihnen auch interessante Test-Videos. Des Weiteren finden Sie auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie sich ein Weinregal kaufen möchten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Info: achten Sie bei der Auswahl auf die Anzahl der Aufbewahrungsplätze ( 9 bis X Flaschen)
  • Oft gekauft: beliebt sind Weinregale aus Holz und Metall
  • Verwendung: Weinregale werden zur Lagerung von Flaschen genutzt, das können auch Sektflaschen oder Wasserflaschen sein
  • Kosten: bereits im Preissegment ab 20 Euro erhältlich
  • Direkt loslegen: sofort ein Weinregal online kaufen

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie ein Weinregal kaufen

Weine werden in der ganzen Welt getrunken. Egal ob zu besonderen Anlässen wie Geburtstagen, einem romantischen Dinner oder Abends auf der Couch bei einem geselligen Abend mit guten Freunden.

Die Bandbreite an Weinen ist schier endlos.

So mag der eine gerne einen erfrischenden Riesling und der andere einen herben Chardonnay. Und gerade weil Wein in der Gesellschaft so etabliert ist, hat man gerne unterschiedliche Sorten im Haus, welche es zu verstauen gilt. 

Hier erfahren Sie, was Sie über ein Weinregal wissen sollten, was beachtet werden muss und welche Möglichkeiten Sie haben.

Wann und warum braucht man ein Weinregal?

Ein Weinregal macht ganz besonders dann Sinn, wenn Sie mehr als drei Flaschen Wein im Haus haben.

Beispielsweise, weil Sie ein Feinschmecker sind und gerne mehrere Sorten für sich und Ihre Freunde und Familie zur Auswahl haben möchten oder weil Sie bei einem Fachhändler gleich mehrere Flaschen für einen längeren Zeitraum bestellen, um etwas gutes für die Umwelt zu tun.

Ein Regal bietet Ihnen eine strukturierte und leicht erkennbare Übersicht, welche Weine sich in Ihrem Besitz befinden. Es ist sowohl zweckdienlich, als auch platz- und zeitsparend.

Deswegen macht es Sinn, sich einen Platz zu schaffen, an dem Sie einen Überblick haben, welche Weine Sie besitzen und anbieten können.

Welches Holz ist für ein Weinregal geeignet?

Die meisten Weinregale bestehen aus Holz.

Von hell bis dunkel und rustikal bis verschnörkelt ist alles dabei.

Fast alle Weinregale werden hierbei aus Hartfaserplatten, mitteldichten Faserplatten oder Spanplatten hergestellt.

Das Wichtigste, was Sie hierbei beachten sollten ist vor allem, ob das Regal an einem feuchten Ort steht, wie beispielsweise einem Keller.

Dann sollten Sie unbedingt ein Regal aus mitteldichten Faserplatten auswählen. Denn dieses hat die Eigenschaft, nicht so schnell aufzuquellen, wie die anderen Materialien.

Weinregal aus Holz oder Metall? Welche Vorteile haben Weinregal aus Holz oder aus Metall?

Weinregale aus Holz sind vor allem durch ihr mediterranes bzw. leicht altertümliches Erscheinungsbild nett anzusehen.

Sie bringen ihren ganz eigenen Charm mit und lassen sich als nettes Accessoire fast überall platzieren. Außerdem rosten diese nicht.

Metallgestelle hingegen sind sehr Robust und bieten oft auch für Kisten eine ideale Ablagefläche. Des weiteren lassen sich diese einfach reinigen und sind sehr pflegeleicht.

Was kostet ein Weinregal?

Hier kommt es vor allem auf das Material an und welche Art von Weinregal Sie bevorzugen.

Die Kosten beginnen bei einfachen Modellen ab ca. 15 Euro und reichten bei imposanten Varianten bis mehreren Hundert Euro.

Lesen Sie sich hierzu am besten Rezensionen durch um zu bestimmen, ob das Produkt ein passendes Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

Entscheidung: Welche Weinregale gibt es und welche ist die richtige für Sie?

Weinregal mit Rollen

Wenn Sie keinen festen Platz für Ihren Wein bevorzugen und eventuell den Standort des Weinlagers hin und wieder wechseln wollen, eignet sich ein mobiler Stauraum.

Dafür ist ein Weinregal mit Rollen ideal. Diese gibt es in verschiedenen Variationen, meistens aber aus Holz. Somit können Sie bei größerer Runde die edlen Tropfen auch mit in den Garten oder auf die Terrasse nehmen, bereitstellen und präsentieren .

Weinregal für den Schrank

Auch wenn Sie nicht viel Platz haben, können Sie viele verschiedene Weinflaschen in Schränken unter bekommen. Es gibt unterschiedliche Einsätze, die Ihnen dies ermöglichen.

Dazu gehören Systeme, in denen Sie mehrere Flaschen sowohl neben einander als auch über einander stapeln können.

Aber auch einfache Ausführungen sind möglich, sodass die Flaschen neben einander liegen und platzsparender sind. Das eignet sich beispielsweise besonders gut, um auch auf den Schränken edle Flaschen zur Geltung zu bringen.

Weinregal für die Wand (mit Gläsern und Glashalter) 

An Wänden, z.B. im Essbereich oder an einer Minibar, lassen sich auch Vorrichtungen extra für Weinflaschen anbringen.

Diese werden meistens aufgehangen und darin lassen sich dann mehrere Weinflaschen positionieren.

Diese Ausführung gibt es außerdem auch mit zusätzlichen Gläsern und/ oder dafür vorgesehene Haltevorrichtungen.

So haben Sie alles für Ihren charismatisch schmeckenden Wein an Ort und Stelle.

Weinregal für den Keller

Im Keller herrscht meistens ein passendes Klima, damit der Wein auch die passende Temperatur zur Verkostung hat.

Aber auch hier braucht man Stauraum, um bei Bedarf möglichst viel unter zu bekommen.

Auch dafür ist ein Keller sinnvoll: hier herrscht meistens genügend Platz, um viele Weinflaschen zu lagern.

Dafür gibt es kleine bis sehr große Baueinheiten, die es erlauben, offen und präsentabel verschiedene Weine zu Lagern.

Sowohl aus Holz, als auch aus Metall.

Weinregal mit Schublade

Die Unterbringung in einer Vorrichtung mit Schubladen ist ebenfalls möglich. So können Sie die Flaschen beispielsweise auch so lagern, dass Sie auf den ersten Blick nicht sichtbar sind.

Sie können eine Schublade heraus ziehen, in der die Flaschen fest verankert und gut überschaubar liegen.

Auch hier lassen sich unterschiedliche viele Weine verstauen, je nach dem, wie viel Platz Sie hierfür benötigen.

Wenn Sie gerne mehrere Flaschen Wein unterbringen und nett präsentieren möchten, sollten Sie über den Kauf eines Weinregals nachdenken.

Besonders Regale aus Holz vermitteln das passende Flair. Für Lagerungen größerer Mengen, ist ein Metallgestell zu empfehlen.

Es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausführungen, sodass auch für Sie garantiert das richtige Modell mit dabei ist!

Letzte Aktualisierung am 20.09.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.