Willkommen bei unserem großen Weinkühlschrank für Wohnzimmer Test 2021. Hier präsentieren wir Ihnen alle von uns empfohlenen Weinkühlschränke für das Wohnzimmer. Wir haben Ihnen dazu ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt.

Damit möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung einfacher machen und Ihnen dabei helfen, den für Sie besten Weinkühlschrank für das Wohnzimmer zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen finden Sie Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir Ihnen auch interessante Test-Videos. Des Weiteren finden Sie auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie sich einen Weinkühlschrank für das Wohnzimmer kaufen möchten.

Das Wichtigste in Kürze

Weinkühlschrank für Wohnzimmer Test: Empfehlung der Redaktion

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie einen Weinkühlschrank für das Wohnzimmer kaufen

Für Weinliebhaber steht eine große Auswahl an Weinkühlschränken zur Verfügung.

Je nach Bedarf und vorhandenem Platz kann ein passender Weintemperierschrank gewählt werden.

Welche speziellen Ansprüche Sie an einen Kühlschrank der im Wohnzimmer platz finden stellen sollten, finden Sie im Folgenden.

Welche Eigenschaften hat ein Weinkühlschrank für das Wohnzimmer?

Ein guter Weinkühlschrank sollte nicht nur ein modernes Design aufweisen, sondern auch eine konstante Temperatur gewährleisten.

Viele Weine müssen bei einer Temperatur von bis zu 12° C gelagert werden, damit sie bei der Lagerung nichts an Geschmack verlieren.

In der Regel sind geringfügige Temperaturunterschiede bei der Weinlagerung aber kein Problem. Sollte der Wein über viele Jahre gelagert werden sollen, sollte er konstant die Temperatur von 12° C halten können.

Beim Kauf eines Weintemperierschranks sollte darauf geachtet werden, dass der Weinkühlschrank keine Vibrationen aufweist. Eine dauerhafte Vibration schadet dem Wein. Aus diesem Grund sind viele Weinschränke mit Regalböden aus Holz ausgestattet.

Vor dem Kauf sollte überprüft werden, ob der Kühlschrank mit einem Kompressor ausgestattet ist, der über eine Dämpfung verfügt oder ob das Modell als vibrationsfrei angeboten wird.

Da das Tageslicht den Reifungsprozess eines Weins beschleunigt, ist ein UV-Schutz an den Scheiben ratsam.

Wer braucht einen Weinkühlschrank für das Wohnzimmer?

Ein Weinkühlschrank ist das Highlight eines Wohnzimmers.

Viele Schränke bieten eine tolle Optik und lassen sich leicht bedienen. 

Weinkühlschränke sind für alle Weinliebhaber ein Muss. Sie sind mit einzelnen Regalen ausgestattet, sodass die unterschiedlichsten Weinflaschen professionell gelagert werden können.

Wenn ein Wein in einem normalen Kühlschrank gelagert wird, können Gerüche durch den Korken zum Wein durchdringen. Kork hat den Nachteil, dass er allmählich immer etwas schlechter wird und somit nach und nach Luft in die Flasche eindringen kann.

Damit ein Weinkühlschrank immer eine optimale Luftzirkulation gewährleistet, sollte ein Weintemperierschrank mit einem Kohlefilter genutzt werden. Dieser Filter sollte jährlich gewechselt werden.

Viele Weinkühlschrank Hersteller bieten die Kohlefilter als Zubehör an.

Worin liegen die Vor- und Nachteile eines Weinkühlschrank für das Wohnzimmer?

Ein großer Vorteil ist, dass der Wein in einem Weintemperierschrank immer griffbereit ist.

Viele Schränke bieten eine tolle Qualität und eine schöne Optik.

Einige Schränke sind mit LED-Lichtern ausgestattet, damit der Schrank besonders gut in Szene gesetzt werden kann. Ansonsten sollte vermieden werden, dass Licht in das Innere des Kühlschranks gelangt.

Viele Weintemperierschränke sind mit einer Glastür mit UV-Schutz oder einer soliden Tür ausgestattet. Durch einen UV-Schutz kann verhindert werden, dass der Reifeprozess durch das Tageslicht beschleunigt wird.

Weine fühlen sich im Dunkeln besonders wohl. Durch einen Weinkühlschrank muss der Wein nicht länger im Keller gelagert werden.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren können Sie Weinkühlschrank für Ihr Wohnzimmer vergleichen und bewerten

Welche Unterschiede gibt es anderen Weinkühlschränken?

Unterschiede sind vor allem bei der Größe, Ausstattung und Flaschenkapazität zu finden.

Während in kleinen Schränken zwischen 5 bis 10 Weinflaschen ausreichend Platz finden, können in großen Kühlschränken über 100 Flaschen gelagert werden. Diese Modelle sind besonders gut für den gastronomischen Bereich geeignet.

Beim Kauf sollte auch auf die Klimaklasse geachtet werden. Moderne Kühlschränke benötigen nicht viel Strom und gelten daher als besonders umweltfreundlich und sparsam.

Auf was muss beim Kauf eines Weinkühlschrank für das Wohnzimmer geachtet werden?

Viele Weintemperierschränke sind mit zwei Temperaturbereichen ausgestattet. Somit können Weiß- oder Rotwein in den unterschiedlichsten Temperaturzonen gelagert werden.

Beim Kauf spielt zusätzlich die Flaschenkapazität eine große Rolle. Sie sollte immer etwas größer gewählt werden als die Anzahl der bereits vorhandenen Flaschen. Somit können auch neue Flaschen im Kühlschrank untergebracht werden.

Neben einem Blick auf die Klimaklasse ist es bei einem Kauf ratsam, auch auf den Energieverbrauch zu achten. Mit einem energieeffizienten Gerät lässt sich im Jahr einiges an Geld einsparen.

Damit der Kühlschrank im Wohnzimmer beim Fernsehen oder Lesen nicht stört, sollte ein Gerät gewählt werden, dass eine niedrige Geräuschemission bietet. Bei hochwertigen Kühlschränken ist lediglich ein leises Brummen zu hören.

Die unterschiedlichen Weintemperierschränke stehen in den unterschiedlichsten Ausstattungen zur Verfügung. Achten Sie daher auch auf weitere Ausstattungsmerkmale. 

Was kosten Weinkühlschrank für das Wohnzimmer?

Der Preis für einen Weinkühlschrank hängt vor allem von der Größe, Ausstattung und der Bauart ab.

Je nach Bedarf stehen Modelle als EinbauWeinkühlschrank und integrierbarer Weintemperierschrank zur Verfügung.

Für das Wohnzimmer ist ein Weinkühl- oder Weinklimaschrank am besten geeignet, der sich einzeln aufstellen lässt.

Kleine kompakte Modelle sind für einen Preis zwischen 100 und 200 Euro erhältlich.

Für große Weinkühlschränke, die bis zu 100 Flaschen Wein Platz bieten, stehen Modelle zwischen 500 und 1000 Euro zur Verfügung. In dieser Preisklasse stehen die meisten Weintemperierschränke zur Auswahl.

Trivia: Wissenswertes rund um Wohnzimmer Weinkühlschränke

Weinkühlschränke sorgen für eine optimale Trinktemperatur

Damit ein Rot- oder Weißwein bei der Lagerung sein volles Aroma behält, sollte die Temperatur konstant gehalten werden.

Weißwein wird in der Regel kühl genossen. Rotwein schmeckt dagegen bei einer Trinktemperatur von 14 bis 18° C besonders gut.

Mit einem Weintemperierschrank können die unterschiedlichsten Weinsorten fachmännisch gelagert werden. Die Temperatur lässt sich bei Bedarf stufenlos einstellen.

Wenn ein Weinkühlschrank zusätzlich die Luftfeuchtigkeit regelt, handelt es sich um einen Weinklimaschrank.

Letzte Aktualisierung am 18.06.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.